Home

Der Weg über Portugal war 2024 einer der beliebtesten Pilgerwege am Jakobsweg.

Pilger-Boom am Jakobsweg

22. Juli 2024 | Leben
  • Cornelia Grotte
Schriftsteller wie Paulo Coelho und Hape Kerkeling haben über ihre Reise geschrieben: Auch Jahre nach ihren Berichten hält der Boom beim Pilgern auf dem Jakobsweg...
Artikel jetzt lesen
Bunte Stempel: Leo Führer war schon vor Jahren mit dem Fahrrad von Wien nach Santiago de Compostela unterwegs – und sammelte viele bunte Stempel.

„Das Pilgern boomt derzeit extrem“

22. Juli 2024 |
  • Stefan Kronthaler
  • Conny Grotte
Immer mehr pilgern zum Grab des heiligen Jakobus in Santiago de Compostela. Und das nicht nur rund um den Gedenktag des Heiligen am 25. Juli. Leo Führer,...
Artikel jetzt lesen
elden der Wüsten und des Hochlandes – so werden Kamele auch oft bezeichnet, weil sie selbst in den härtesten Klimazonen überleben können.

Kamele in der Bibel

22. Juli 2024 | Kunst und Kultur
  • Andrea Harringer
Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2024 zum Internationalen Jahr der Kamele erklärt. Verwunderlich? Erstaunlich? Nicht wirklich. ...
Artikel jetzt lesen
Das Fresko der Prophezeiung an Joachim und Anna in der Kirche Chiesa di Santa Maria dell Orto von Giovanni Baglione (1566 - 1643).

Welttag der Großeltern

22. Juli 2024 | Spiritualität
  • Stefan Kronthaler
Am Sonntag, dem 28. Juli, wird der vierte kirchliche Welttag der Großeltern und älteren Menschen begangen. Er findet jährlich am vierten Sonntag im Juli statt,...
Artikel jetzt lesen

Unsere Trendthemen

Werbung

Die beliebtesten Artikel

| Wien und Niederösterreich
Fastentuch im Stephansdom

Jesus steht auf dem Kopf, zudem Totenköpfe neben dem Altar. Was möchte Künstler Gottfried Helnwein im Stephansdom?

Barbara Pachl-Eberhart lacht
| Sonntagsjause
Die SONNTAGs-Jause

Barbara Pachl-Eberhart, Erwachsenenbildnerin und Schreibtrainerin, gilt als "Lebenslichtanknipserin" und Hoffnungsträgerin. Die Autorin hat nach dem Tod ihrer Familie heute wieder ein glückliches Leben.

| Soziales
Reinhold Messner

Bergsteiger-Legende Reinhold Messner ist kein Fan des Gipfelkreuzes. Auch an Handymasten im Gebirge hat er keine Freude.

Interessantes für Sie

Jetzt Abo verschenken!

Jetzt verschenken
Werbung