Schlagwort: Pfingsten

Der Heilige Geist durch eine Taube dargestellt.
| Heiter bis heilig
Anekdoten

Entdecken Sie, wie Birgitta Dorninger Kindern rund um Pfingsten die Bedeutung des Heiligen Geistes als schützende Kraft nahebringt.

Blüten säumen den Boden der Michaelerkirche.
| Österreich
Brauchtum

Brennnesseln im Bett, Strohpuppen vor der Tür oder gestohlene Gegenstände am Dorfplatz: Diese skurrilen Bräuche gibt es in Österreich zu Pfingsten.

Hände halten eine Taube
| Meinung
Meinung

Erfahren Sie zu Pfingsten, wie der Heilige Geist die frühe Kirche formte und heute individuelle Leben und Gemeinschaften erneuert.

Werbung
Dompfarrer Toni Faber in seiner Kindheit.
| History
History

Hätten Sie den Dompfarrer auf diesem Kindheitsfoto erkannt?

Der Stefflkirtag vor dem Stephansdom.
| Wien und Niederösterreich
Tradition

Vom 9. bis 20. Mai wird rund um den Stephansdom der Stefflkirtag gefeiert. Gutes Essen, kühles Bier, viel Unterhaltung, Schaustellern, Tanz und Musik – Das verbinden wir heute mit einem Kirtag. Aber, woher kommt der Kirtag eigentlich?

neues Evangeliar
| Kunst und Kultur
Neues Evangeliar

Für die künstlerische Gestaltung des neuen Evangeliars für die Sonn- und Feiertage zeichnet der deutsche Bühnen- und Kostümbildner Christof Cremer verantwortlich. Er lebt und arbeitet in Wien und hat sich u. a. im Bereich der sakralen Kunst einen Namen gemacht. Im Interview mit dem SONNTAG spricht Christof Cremer über die besondere Gestaltung des neuen Buches für die feierliche Liturgie.

betender Mann im Stephansdom
| Kunst und Kultur
Begegnung zwischen Rap, Ballett und Orgelmusik

Anlässlich des heurigen Pfingstfests veröffentlichte die Erzdiözese Wien am Pfingstsamstag, 22. Mai, um 17 Uhr ein Video, das aus einem musikalisch-künstlerischen Crossover-Projekt entstanden ist.