Lesezauber: Ausgewählte Buchtipps für Weihnachten

Lektüren in der Weihnachtszeit
Exklusiv nur Online
  • Leben
Autor:
52 inspirierende Blicke nach oben. ©Stephan Schönlaub

Tauchen Sie ein in die Welt der Literatur mit unseren ausgewählten Buchtipps für die Weihnachtszeit. Entdecken Sie das perfekte Geschenk.

Die Tage werden kürzer und draußen ist es auch wieder kälter. Im Winter hält man sich gerne in der Wohnung bzw. im Haus auf. Und was darf nicht fehlen: ein warmer Tee, Kekse und ein gutes Buch.

Wenn Sie noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk sind oder sich gerne selbst eine Freude machen möchten, hat die SONNTAGs-Redaktion spannende Buchideen für die Weihnachtszeit.

Werbung

Besondere Ideen für Weihnachten

Das große Landlust Weihnachtsbuch hat für die Zeit vor Weihnachten ganz besondere Bastel-, Dekorations- und Backtipps zum Nachlesen vorbereitet. Es hat die schönsten Kreativideen und Rezepte aus den Landlust-Magazinen gesammelt und für den Leser und die Leserin zusammengestellt. Auch traditionelle Gedichte, weihnachtliche Geschichten und stimmungsvolle Lieder dürfen in dem Buch nicht fehlen. Mit den vielen Ideen im Weihnachtsbuch kann man die Zeit mit der Familie und den Freunden gemeinsam genießen.

Das große Landlust Weihnachtsbuch, Landwirtschaftsverlag Münster, 288 Seiten, ISBN: 978-3-7843-5766-9, EUR 32,90

Link zum Buch

Weihnachtliche Waldheimat

Peter Roseggers Geburtstag jährte sich heuer am 31. Juli zum 180. Mal. Der Volksdichter wurde 1843 in einem einfachen Bergbauernhaus bei Krieglach geboren. In Romanen wie „Der Gottsucher“ oder „I.N.R.I. Frohe Botschaft eines armen Sünders“ widmete sich der Schriftsteller religiösen Fragen. Ebenso griff der Steirer menschliche und soziale Fragen in seinen Werken auf. Einblicke in die Feier des Weihnachtsfestes, wie es früher in der Steiermark gefeiert wurde, gibt Rosegger in seinen Winter- und Weihnachtsgeschichten. Diese finden sich nun in einem liebevoll illustrierten Buch versammelt. Roseggers Texte nehmen uns mit auf eine Zeitreise ins ländliche Österreich vergangener Tage und bieten Lesegenuss für den Advent.

Peter Rosegger, Die schönsten Weihnachtsgeschichten, Butzon & Bercker, 144 Seiten, ISBN: 978-3-7666-3596-9, EUR 14,40

Link zum Buch

Wiens Kirchen: Ein faszinierender Blick nach oben

Ein neues Buch lädt dazu ein, die Sakralarchitektur in Wien zu entdecken. Warum der Blick nach oben in unseren Kirchen oft einer der schönsten ist. „Die Schönheit des Himmels ist der Glanz der Sterne, ein strahlender Schmuck in den Höhen des Herrn“, heißt es im Buch Jesus Sirach 43,9. Wenn man sich in Kirchen umsieht, so scheint es, dass sich so mancher Architekt an den Worten der Bibel orientiert hat: Ob das Kreuzrippengewölbe des Stephansdoms, das Marienfresko der Dominikanerkirche oder die barocke Kuppel der Karlskirche – der Blick nach oben ist in unseren Kirchen oft einer der schönsten. „Ich erhebe meine Augen zu dir. 52 inspirierende Blicke nach oben“ lautet der Titel des Bildbandes aus dem Wiener Dom-Verlag.

Der Fotograf Stephan Schönlaub unternimmt darin einen Streifzug durch die vielfältigen Sakralbauten der Erzdiözese Wien, die Kamera dabei stets nach oben auf die Kirchendecken gerichtet. 52 biblische Impulse von Stefanie Jeller begleiten dabei den Blick nach oben. Ein Buch, das man immer wieder in die Hand nehmen kann und dazu einlädt, die eine oder andere bekannte Kirche neu zu entdecken.

Ich erhebe meine Augen zu dir. 52 inspirierende Blicke nach oben. Von Stephan Schönlaub. Wiener Dom-Verlag, 120 Seiten, ISBN: 978-3-85351-289-0, EUR 28,–

Link zum Buch

Symbolik eines Heilsortes

2023 jährt sich der Todestag des berühmten Barock-Architekten Johann Bernhard Fischer von Erlach zum 300. Mal, der Entwurf der Karlskirche gilt als eines seiner monumentalen Hauptwerke. Rechtzeitig zu diesem Jubiläum gibt der Rektor und Kunsthistoriker Marek Pučalík O.Cr. völlig neue und vielschichtige Einblicke in die Symbolik eines Wiener Wahrzeichens und berühmten Heilsortes.
Anhand bislang unveröffentlichter Quellen, inkl. der originalen Kirchweihpredigt aus 1738, zeichnet der Autor Raum für Raum das komplexe ikonographisch-theologische Programm der Karlskirche nach und zeigt dabei erstmals, welch bedeutende Rolle der Kreuzherrenorden mit dem roten Stern bei Ausarbeitung und Durchführung dieses Programms spielte.

Fotograf Oto Palán fängt alle Facetten dieses architektonischen Denkmals stimmungsvoll ein und lässt das Werk zu einem Bildband werden, das Kunstinteressierten nicht fehlen darf.

Die Karlskirche. 52 inspirierende Blicke nach oben. Symbolik eines Heilsortes. Von Marek Pucalik O.Cr. Wiener Dom-Verlag, 160 Seiten, ISBN: 978-3-85351-299-9, EUR 30,–

Link zum Buch

Echte Weihnachten

Worum geht es eigentlich zu Weihnachten – jenseits von Verkitschung und Punsch-Trinken? Die biblischen Geschichten erzählen nicht in erster Linie von einem „Fest der Liebe“, sondern von der Erwartung und Ankunft des Erlösers, betont Tomáš Halík in seinem jüngsten Buch. 1978 zum Priester geweiht, wirkt er heute als Professor für Soziologie an der Philosophischen Fakultät der Karls-Universität Prag und ist Pfarrer der Akademischen Gemeinde Prag sowie Rektor der Universitätskirche St. Salvator. Das Buch bietet ermutigende Impulse, um Advent und Weihnachten gut begehen zu können.

Tomas Halik, Das Geheimnis der Weihnacht, Herder-Verlag, 128 Seiten, ISBN: 978-3-451-39561-1, EUR 20,60

Link zum Buch

Weihnachten ländlich

Cottagecore bezeichnet einen seit einigen Jahren in den sozialen Medien präsentierten Lifestyle-Trend. Der Begriff steht für die Sehnsucht nach einem einfachen, entschleunigten Leben auf dem Land, und dieser Lebensstil wird bis in Detail zelebriert. Inspirationen, die Weihnachtszeit rundum ländlich und stimmungsvoll zu gestalten, bietet das Buch „Cottagecore Christmas. Heimelige Landhaus-Dekoration, Rezepte und DIY-Ideen“. Autorin Nora Mayrhofer-Kadlicz aus dem südlichen Niederösterreich gibt Tipps für Winterblumendeko, selbstgemachte Geschenke und das Weihnachtsmenü. Herrlich zum Schmökern und auch ein schönes Geschenk.

Nora Mayrhofer-Kadlicz, Cottagecore Christmas, Heimelige Landhaus-Dekoration ..., Christophorus,144 Seiten, ISBN: 978-3-8388-3885-4, EUR 25,70

Link zum Buch

Adventfreude mit den Wichteln

Das Christkind steht vor der Tür und die Kleinsten sind schon voller Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Damit es nicht so lange dauert, ist das Wimmelbuch von Alexandra Helm genau das Richtige, um das Warten zu verkürzen. In diesem Büchlein erfährt man die Geheimnisse über die Weihnachtswichtel, denn diese sind sehr scheu und verstecken sich gerne. Es gibt für alle 24 Tage im Dezember besondere Wichtelaufgaben, die den Helferlein ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Ein ganz besonderes Buch, wenn man einem Kind bereits vor Weihnachten schon eine kleine Freude machen möchte.

Alexandra Helm, Wichtel Wimmelbuch. Was passiert an Weihnachten hinter der Wichteltür? Adrian und wimmelbuchverlag, 14 Seiten, ISBN: 978-3-9858517-1-3, EUR 13,40, ab 2 Jahren

Link zum Buch

Geheimnis der Zeit

Das neue Jahr steht bevor und der neue Michaelskalender steht unter dem Motto „Das Geheimnis der Zeit“. Wie bereits in den vorigen Ausgaben sind wieder bewegende Reportagen, Essays und Interviews darin zu entdecken. Der Kalender enthält auch Einschätzungen von Zeitforschern und Chronobiologen sowie Textimpulse von Steyler Missionarinnen und Missionaren. Außerdem finden Sie viele Rezepte und Bastelanleitungen, Öko- und Gesundheitstipps sowie Heilkräuterkarten zum Sammeln. In dem wunderschön gestalteten Kalender ist bestimmt für jeden etwas Interessantes dabei.

Steyler Missionare, Michaelskalender 2024, Das Geheimnis der Zeit, Steyler Missionare, ISBN: 978-3-949818-04-2, 136 Seiten, EUR 8,50

Link zum Buch

Langsam, langsam

Die Dänin Rikke Larsen hat einen Hang zu alten Dingen, gerne kauft sie mit ihrer Mutter auf Flohmärkten ein, so z. B. auch Christbaumschmuck. In ihrem Buch „Weihnachten zu Hause“ zeigt sie, wie man mit Flohmarktschätzen bei sich zu Hause für weihnachtliche Stimmung sorgen kann. Dabei bleibt Rikke Larsen nicht an Äußerlichem hängen. Ihre persönlichen Gedanken inspirieren zur bewussten Entschleunigung vor dem Weihnachtsfest und zu einem liebevollen Miteinander. So meint sie z. B. „Zuhören heißt lieben“ und „Laufe nie schneller als deine Schutzengel fliegen können!“

Rikke Larsen, Julia Gschwilm, Weihnachten zu Hause, Dekoideen im Vintage-Stil, Rezepte und Anekdoten aus dem hohen Norden, BusseSeewald,
192 Seiten, ISBN: 978-3-7358-5100-0, EUR 38,10

Link zum Buch

Zuckerfrei über die Feiertage?

Wer über die Weihnachtszeit auf einen bewussten Zuckerkonsum achten möchte oder muss, dem sei das Backbuch „Anjas zuckerfreie Weihnachten. Backen, Schlemmen und Feiern ohne Zucker“ von Anja Giersberg empfohlen. Die Konditormeisterin musste aus gesundheitlichen Gründen selbst lernen, auf Zucker zu verzichten und spezialisierte sich auf zuckerfreie Back- und Kochrezepte. In ihrem Weihnachtsbackbuch präsentiert die Autorin zuckerfreie Rezepte zu Klassikern wie Vanillekipferln, Nussecken und Spitzbuben, Weihnachtsmarkt-Naschereien sowie zwei Vorschläge für zuckerfreie festliche Menüs. Möglich sind die Schlemmereien dank der Zutaten Erythrit, Yacón und Dattelzucker und gut umsetzbarer Rezept-Anleitungen.

Anja Giersberg, Anjas zuckerfreie Weihnachten, Frech, 128 Seiten, ISBN: 978-3-7358-5198-7, EUR 20,60

Link zum Buch

Autor:
  • Portraitfoto von Carina Böckle
    Carina Böckle
Werbung

Neueste Beiträge

| Hirtenhund
Hirtenhund

Der Hirtenhund "bellt" über den Kirchenbeitrag.

| Sonntagsjause
Die SONNTAGs-Jause

Was würde Christine Haiden Jesus fragen? "Wie war das wirklich mit Maria Magdalena?" Die profilierte Frauenjournalistin Christine Haiden ist eine Mutmacherin. Die SONNTAGs-Jause zum Weltfrauentag am 8. März.

| Spiritualität
Fastenserie mit Äbtissin Hildegard Brem - Teil 3

FASTENSERIE: Entdecken Sie die Weisheiten von Äbtissin Hildegard Brem zur Kunst des inneren Friedens in einer Welt voller Oberflächlichkeit. Wie tiefe Erfüllung und Frieden aus der inneren Sehnsucht erwachsen.