Sternsingeraktion 2023

Tausende Königinnen und Könige unterwegs
Ausgabe Nr. 2
  • Wien und Niederösterreich
Autor:
Sternsinger von Lainz-Speising
Sternsingergruppen der Pfarre Lainz-Speising zum gemeinsamen Foto versammelt. ©Reinhard Heiserer
Sternsinger von Immendorf
Nach der Hl. Messe, die von den Sternsingern mitgestaltet wurde, besuchten die Könige und ihre Begleiter alle Häuser im Ort. Es wurde für die Dreikönigsaktion gesammelt und Segenwünsche überbracht: 20-C+M+B-23. Pfarrer P. Michael Fritz OSB bedankte sich bei der königlichen Schar für ihren Einsatz.
©Christian Andre
Sternsinger von Seefeld
Zwei Sternsingergruppen waren am 6. und 7.1. in der Pfarre Seefeld unterwegs und brachten den Segen in die Häuser. Die Kinder haben als Könige verkleidet gesungen, Segenssprüche aufgesagt und Spenden für die Aktion der Katholischen Jungschar gesammelt.
©Maria Dietler
Sternsinger der Pfarre zur Frohen Botschaft in der Wirtschafskammer Österreich gemeinsam mit Geschäftsführerin der Jungschar Wien Sigrid Kickingereder, WKO-Generalsekretär Karlheinz Kopf, WKO-Präsident Harald Mahrer, Begleiterin Regina Tischberger und Pfarrer Gerald Gump. ©Pfarre zur Frohen Botschaft

Rund 14.000 Kinder waren allein in der Erzdiözese Wien in den vergangenen eineinhalb Wochen als Sternsinger unterwegs, um für Menschen in Not zu sammeln und den Segen in die Häuser und Wohnungen zu tragen.

Werbung
Schlagwörter
Autor:
  • Stefan Kronthaler
Werbung

Neueste Beiträge

| Wien und Niederösterreich
Klemensfest 2024

Erfahren Sie, wie 500 Kinder in einem Festprogramm in der Wiener Innenstadt den Lebensweg des Heiligen Klemens Maria Hofbauers entdeckten.

| Sonntag
Dreifaltigkeitssonntag

Gedanken zur 1. Lesung von Sr. M. Anna Pointinger

| Leben
Politik und Kirche

Was macht einen guten Manager aus? Warum ist das Image der Politik so schlecht? Über diese Themen und mehr hat der SONNTAG mit dem ehemaligen Spitzenpolitiker Thomas de Maizière gesprochen.