Potpourri: Diözesaner Rückblick

Sehenswert
Ausgabe Nr. 27
  • Chronik
Autor:
10-jähriges Kirchweihjubiläum der Benediktinerinnen KW27/2024
Am 26. Juni feierten die Benediktinerinnen der Anbetung in Wien 16 ein außergewöhnliches Jubiläum: den zehnten Weihetag ihrer Kirche. Der Messe stand Regens Richard Tatzreiter vor, der an den „Grund“ Christus und das ständig geforderte Wachstum der Kirche erinnerte. ©Stephan Doleschal, Benediktinerinnen
Wenn 250 Schülerinnen und Schüler wallfahren KW27/2024
Auch in diesem Jahr machten wieder etwa 250 Schülerinnen und Schüler des Schulvereins Sancta Christiana mit den Lehrkräften, Elternvertretern und Mitarbeitern eine gemeinsame Wallfahrt ins Stift Heiligenkreuz. Es gab Klosterführungen, eine Wort-Gottes-Feier mit Abt Maximilian Heim und die Möglichkeit zur Verehrung der Kreuzreliquie. ©Stift Heiligenkreuz/Elisabeth Fürst
40 Jahre Priester KW27/2024
Pfarrer Clemens Abrahamowicz feierte am 30. Juni in Baden - St. Stephan mit seinen Pfarrgemeinden und mit vielen seiner Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter sein 40-jähriges Priesterjubiläum.Der Strohhut steht dem modebewussten Priester gut– seine Mutter war Italienerin! ©Nikolaus Stockert
Maria 2.0-Aktion KW27/2024
Seit nunmehr 5 Jahren ist das Maria 2.0 Team in der Pfarre St. Nikolaus in Wien Inzersdorf aktiv. Gemeinsam mit UnterstützerInnen (auch aus den Nachbarpfarren) wurde am Sonntag, den 16. Juni 2024 unter dem Motto "Rückschritte und Fortschritte" über aktuelle Entwicklungen in der römisch katholischen Weltkirche informiert. Diese Maria 2.0-Aktion vor der Kirche stieß erfreulicherweise auf großes Interesse und es wurde beim anschließenden Pfarrcafé im Grünen noch die eine oder andere diesbezügliche Diskussion geführt. ©Pfarre St. Nikolaus/Inzersdorf
Jubiläum 100 Jahre Pallottiner in Wien KW27/2024
Zum 100-jährigen Wirkens der Pallottiner in Wien wurde ein 3-tägiges Fest gefeiert. Begonnen haben die Pallottiner der Deutschen Provinz aus Limburg. Seit vielen Jahrzehnte wirken auch die Pallottiner aus Polen mit. Aktuell arbeiten in der Erzdiözese Wien neun Pallottiner aus der polnischen Provinz im Nord Vikariat und in Wien. Am Samstag hat Herr Kardinal Schönborn in Maria Gugging die Festmesse gefeiert. ©Pfarre Schönkirchen-Reyersdorf
Neuer Spieltisch für die Orgel im Wiener Stephansdom KW27/2024
Bei dessen Präsentation des neuen, zweiten Orgel-Spieltisches im Wiener Stephansdom, gemeinsam mit Dompfarrer Toni Faber und Günter Geyer, Obmann des Vereins "Unser Stephansdom", sagte Domkapellmeister Landerer, das Wiener Wahrzeichen verfüge nun über eine "Orgelanlage, die ihresgleichen in Europa sucht". ©Kathpress
Schulschluss im Don Bosco Gymnasium Unterwaltersdorf KW27/2024
Die Messe zum Schulabschluss des Don Bosco Gymnasiums in Unterwaltersdorf war auch gleichzeitig die Primiz von Neupriester P. Michal Klučka, der als Mathematik- und Religionslehrer tätig ist. Das Lehrerkollegium hat ihm eine eigens angefertigte Stola überreicht, handgenäht und mit den Namen aller Lehrer versehen. Nach der Messe spendete er den Einzel-Primizsegen.
©Don Bosco Gymnasium Unterwaltersdorf

Was war los in Wien und Niederösterreich?

Auf die Pfeile klicken und weiterblättern.

Autor:
  • Redaktion

Neueste Beiträge

| Chronik
Sehenswert

Was war los in Wien und Niederösterreich?

Glaubenszeugnis

Markus Andorf, Theologe, Journalist und seit Kurzem Mitbegründer einer Agentur für Potenzialentwicklung, hat es sich zum Ziel gesetzt, Menschen dabei zu unterstützen, einen gehbaren Weg durch ihr Leben zu finden. Er selbst verfolgt dabei eine klare Linie des Ja-Sagens und des „Jubelns“.

| Kunst und Kultur
Zum Internationalen Jahr des Kamels

Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2024 zum Internationalen Jahr der Kamele erklärt. Verwunderlich? Erstaunlich? Nicht wirklich.