Heilige einmal anders vorgestellt

Lebens- und Glaubensgeschichten
Exklusiv nur Online
  • Spiritualität
Autor:
©Der SONNTAG/Irene Unger

Die Superstars der katholischen Kirche kommen ebenso vor wie Namen, die sehr beliebt sind.

Die heilige Bernadette oder den heiligen Evangelisten Markus kennen viele. Mit dem Namen "Pippa" verbindet die eine oder der andere die Schwester der englischen Prinzessin Kate. Aber welche heilige Namenspatronin steckt dahinter? Und wer hat schon einmal von einem Richard von Chichester gehört? Und warum wird Markus mit einem Löwen dargestellt?

Antworten findet man in der gedruckten Zeitung, in der Woche für Woche die ungewöhnliche Lebensgeschichte einer Heiligen oder eines Heiligen erzählt wird. Auf dieser Website unter dersonntag.at/heiligenschein kann man den von Bernadette Spitzer gestalteten Audiobeitrag nachhören, der auch als Podcast unter "Heiligenschein" auf den gängigen Plattformen ausgespielt wird.

Werbung

Wo ist der Podcast zu hören?

Der Heiligenschein erscheint wöchentlich auf dieser Website sowie auf den gängigen Podcast-Plattformen wie

Speziell für den Instagram-Kanal des SONNTAG zeichnet die Illustratorin und Religionslehrerin Irene Unger die Person im Stil einer Graphic Novel. Damit möchte das SONNTAG-Team jüngeres Publikum ansprechen und die nachkommende Generation auf Namenstage ihrer Verwandten und Freunde aufmerksam machen. Wer freut sich nicht, wenn sie oder er zum Namenstag Glückwünsche erhält? Das Besondere daran ist, dass immer auch Spitznamen dazu angegeben werden. Beispielsweise bei dem bekannten Pestheiligen Sebastian: Sebo oder Basti.

Buchcover Von Bischofsstab bis Besenstiel

Das Buch zum Podcast

Heilige, das sind beeindruckende Persönlichkeiten auf allen Kontinenten, in allen Jahrhunderten: Herrscher und Sklaven, Brave und Aufmüpfige, Geistliche und Laien. Diese bunte Schar porträtiert Autorin Bernadette Spitzer in kurzweilig-informativen Geschichten, wobei sie die Besonderheit der jeweiligen Persönlichkeit treffend hervorkehrt. Sie übersetzt die teils sperrigen Quellen in eine heutige Sprache und spart dabei nicht mit einem Augenzwinkern. Die tägliche Auswahl dieser „Vorbilder“ reicht von in der breiten Öffentlichkeit weniger bekannten, bis hin zu solchen, die erst vor kurzem heilig- oder seliggesprochen wurden. Aufgefrischt durch moderne Illustrationen und bemerkenswerte  Zitate wird das Buch zur täglichen Inspirationsquelle.

 

Bernadette Spitzer
Von Bischofsstab bis Besenstiel. Mit 365 Heiligen durchs Jahr.
Wiener Dom-Verlag.
ISBN: 978-3-85351-294-4

Erhältlich im Webshop des Wiener Dom-Verlags.

Autor:
  • Redaktion

SONNTAG-Chefredakteurin Sophie Lauringer im Interview mit Domradio Köln

In kurzweiligen Geschichten stellt die Wochenzeitung der Erzdiözese Wien "Der SONNTAG" bekannte und weniger bekannte Heilige vor. Die Porträts sind im Begleitbuch "Von Bischofsstab bis Besenstiel. Mit 365 Heiligen durchs Jahr" nachzulesen.

0:00
0:00
Werbung

Neueste Beiträge

| Heiligenschein
Die Wonderrose

Wöchentliche Heilige, vorgestellt von Bernadette Spitzer.

| Wien und Niederösterreich
Faszination Imkerei

„Ein Bienenstock – das ist etwas für alle Sinne: dieses Summen, dieses Gewusel und dieser wunderbare Geruch nach Propolis“, sagt Hobbyimker Wolfgang Linhart. Zum Weltbienentag am 20. Mai erzählt er von der Faszination Bienenzucht.

| Theologie
Was wir der Kirche verdanken

Erfahre über den Epheserbrief, der die Beziehung zwischen Mann und Frau mit der zwischen Christus und der Kirche vergleicht.