Potpourri: Diözesaner Rückblick

Sehenswert
Ausgabe Nr. 43
  • Chronik
Autor:
Johann-Philipp Spiegelfeld und Johannes Cornaro
Der Historiker, Linienpilot, Malteser-Rettungssanitäter und Fernsehmoderator Johann-Philipp Spiegelfeld war bei Pfarrer Johannes Cornaro vom Pfarrverband Rund um Mistelbach zu Gast. Im gemütlichen Wohnzimmersetting des vollen Pfarrsaals Mistelbach plauderten die beiden vor rund 200 Besucherinnen und Besuchern humorvoll über Spiegelfelds Erlebnisse als Pilot, seine höchst erfolgreiche ORF-Sendereihe „Herrschaftszeiten“ und die jährliche Lourdes-Wallfahrt der Malteser. Doch auch ernste und persönliche Themen wie der Suizid seines Bruders, das Fehlen seines 2022 verstorbenen Onkels Pfarrer Konstantin Spiegelfeld und der Krieg im Nahen Osten kamen zur Sprache. ©Andreas Ringhofer
Priesterweihe Neuerdberg
Weihbischof Anton Leichtfried (Diözese St. Pölten) hat am 21. Oktober in der Don Bosco-Kirche Neuerdberg (Wien 3) Bonaventure Ifeanyichukwu Ughonu SDB (rechts) zum Priester und Chinedu Cosmas Okafor SDB (links) zum Diakon geweiht. Die beiden frisch Geweihten werden ihr Werk auch weiterhin in Österreich verrichten. Pater Ughonu wird als Erzieher und Pastorralleiter im Schülerheim Fulpmes tätig sein und Diakon Okafor wird sein Diakonatspraktikum in der Pfarre Stadlau absolvieren.
©Wolfgang Zarl
Familien im Altarraum
Am 22. Oktober fand in der Pfarrkirche St. Nikolaus-Inzersdorf (Wien 23) ein Familiengottesdienst mit den Tauffamilien statt. Die lebhafte, von Pastoralassistent Pedro Widler und dem Kinderliturgiekreis gestaltete Feier beschäftigte sich der Berufung der zwölf Apostel und kulminierte in einem fröhlichen „Gott ist mit uns unterwegs“. ©O. Meidl
Primizsegen im Stephansdom
Das „Fest der Berufung“ im Stephansdom am 19. Oktober, zu dem das Canisiuswerk, das „Quo vadis?“ und die Berufungspastoral der Erzdiözese Wien eingeladen hatten, stand im Zeichen des Dankes an alle, die Menschen auf dem Weg zu ihrer Berufung begleiten. Im Anschluss an die heilige Messe bestand die Möglichkeit, den Einzelprimizsegen durch fünf Neupriester des Wiener Priesterseminars und des diözesanen Missionskollegs Redemptoris Mater zu empfangen.
©Edina Erzsébet Kiss
Ein Blick in den Hauptkatalog aus dem ersten Schuljahr des Gymnasiums Maria Regina 1923/24.
Im September 1923 wurde die erste Klasse Realgymnasium am Standort Maria Regina in Wien Döbling mit Öffentlichkeitsrecht zugelassen. Im Rahmen einer Festwoche feierte das traditionsreiche Gymnasium sein 100-jähriges Jubiläum. Eine anlässlich des Jubiläums verfasste Festschrift lässt die Schulgeschichte im Geist der Ordensgründerin, der seligen Clara Fey, in Bild und Wort lebendig werden. ©Archiv Maria Regina
Die Handelsschule des Bildungscampus Flora Fries feierte Anfang Oktober 2023 ihr 60-jähriges Jubiläum.
Die Handelsschule Flora Fries feierte Anfang 2023 ihr 60-jähriges Jubiläum. Die von der Kongregation der Armen Schulschwestern von Unserer Lieben Frau SSND gegründete Schule gehört seit 2022 zur Bildungsgemeinschaft der VOSÖ. „Als Direktorin motiviert mich das gemeinsame Bemühen um das persönliche Wachstum junger Menschen. Unsere Jugendlichen in ihrer persönlichen, fachlichen, sozialen und religiösen Entwicklung zu fördern und zu begleiten, sehe ich als unseren Auftrag als Ordensschule,“ erklärt Direktorin Ingrid Aubauer. ©Archiv Flora Fries
Gesprächsgruppen der Liturgie-Fachtagung
Rund 50 Interessierte fanden sich am 12. Oktober in der Pfarre Währing zu der Fachtagung Liturgie des Vikariats Wien-Stadt ein. Unter dem Titel "Gemeinsam feiern" wurden die liturgischen Dienste als Folge des Auftrags aus der Taufe betrachtet und intensiv diskutiert. Als Hauptreferent führte Daniel Seper vom Pius-Parsch-Institut lebendig und praxisorientiert durch das Thema. Den Abschluss des Abends bildete ein Gottesdienst mit Taufgedächtnis in der Währinger Gertrudkirche. ©Marek Kalisz CM

Was war los in Wien und Niederösterreich?

Auf die Pfeile klicken und weiterblättern.

Autor:
  • Redaktion

Neueste Beiträge

| Termine
Highlights

Entdecken Sie spirituelle Höhepunkte in Wien und Niederösterreich. Stöbern Sie in unseren sorgfältig ausgewählten Terminen für kirchliche Highlights und lassen Sie sich inspirieren.

| Spiritualität

Die Superstars der katholischen Kirche kommen ebenso vor wie Namen, die sehr beliebt sind.

| Soziales
Pater Stephan Dähler

Erfahren Sie mehr über Pater Stephan Dähler, einen Schweizer Priester, der seit Jahrzehnten mit den Steyler Missionaren tief in der internationalen Hilfsarbeit verwurzelt ist.