Gebet für den 18. Bezirk

Exklusiv nur Online
  • Wien und Niederösterreich
Autor:
Gebet in der Schwedischen Kirche Währing
Gebet im historischen Kirchenraum der Schwedischen Kirche ©Katharina Hieke

Unter dem Namen "kirche18" kommen die christlichen Gemeinden des Bezirks Wien-Währing regelmäßig zu Veranstaltungen zusammen.

An jedem 18. des Monats um 18:00 Uhr gibt es das "Gebet für den 18." in einer der Währinger Kirchen. Am 18. September fand es im historischen Kirchenraum der Schwedischen Kirche in der Gentzgasse 10 unter dem Vorsitz von Dechant Arkadiusz Zakręta CM (Währing) und Pfarrer Hans-Christian Granaas (Norwegische Kirche in Österreich) als "Gebet für die Erde" statt. Die musikalische Gestaltung übernahm ein gemischter Chor aus der Teilgemeinde Weinhaus und der Schwedischen Kirche unter der Leitung von Eva Flieder und Katharina Hieke.

 

Werbung
Autor:
  • Redaktion
Werbung

Neueste Beiträge

| Wien und Niederösterreich
Klemensfest 2024

Erfahren Sie, wie 500 Kinder in einem Festprogramm in der Wiener Innenstadt den Lebensweg des Heiligen Klemens Maria Hofbauers entdeckten.

| Sonntag
Dreifaltigkeitssonntag

Gedanken zur 1. Lesung von Sr. M. Anna Pointinger

| Leben
Politik und Kirche

Was macht einen guten Manager aus? Warum ist das Image der Politik so schlecht? Über diese Themen und mehr hat der SONNTAG mit dem ehemaligen Spitzenpolitiker Thomas de Maizière gesprochen.